Urlaub, Geschäftreise oder Wochenendtrip und die Frage was macht man mit den Katzen? 

Katzensitting & Katzenbetreuung im UrlaubEinfach zuhause betreuen lassen, da fühlen sie sich wohl und kennen sich aus. Hier dürfen sie selber entscheiden, ob sie mit dem Katzensitter Kontakt aufnehmen oder sich lieber verstecken.

Viele Jahre bin ich als Katzensitter tätig zu den Aufgaben zählen

  • füttern
  • Katzensand säubern oder Katzentoilette reinigen
  • Futterutensilien säubern
  • täglicher Wasserwechsel
  • spielen
  • schmusen
  • bürsten
  • wenn nötig Medikamentenvergabe (alles außer spritzen)

Zusätzlich im Angebot enthalten

  • Blumen gießen
  • Briefkasten leeren
  • Schlüsselservice

Auch Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster werden gerne betreut.

Jeder Erstkunde bekommt einmalig einen Vertrag wo Personalien von Katze und Halter abgefragt werden, dazu kommt noch die sogenannte

Katzen/Kleintierbetreuungs Vereinbarung die wichtig ist

Das Katzensitting Zuhause ist eine reine Vertrauenssache, darum ist das erste Kennenlernen sehr wichtig, nicht nur um den täglichen Ablauf zu besprechen, sondern auch den Miezen die Möglichkeit zu geben die neue zu beschnuppern.

 Ich komme als Fremde und gehe als Freund.