Allgemeine Geschäftbedingungen Strebermiezen Katzenpsychologie Elisabeth Strömer

1. Geltungsbereich
1.1 Die nachfolgenden AGB’s gelten für alle Leistungen der Strebermiezen Katzenpsychologie
1.2. die nachstehenden Bedingungen sind Bestandteile sämtlicher Verträge und Vereinbarungen mit der Katzenpsychologin

2. Vertragsabschluss und Leistungsumfang
2.1 Ein Vertrag mit der Katzenpsychologin kommt durch mündliche oder schriftliche Vereinbarung eines Termins Zustande.
2.3 Die Katzenpsychologin verpflichtet sich nach besten Wissen und Gewissen in vollen Umfang Leistung zu erbringen
2.4 Änderung und Leistungsabweichungen werden vorher mit den Klienten besprochen

3. Preise
3.1. Es gelten die Preise wie sie auf der Webseite angegeben sind, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist.
3.2. Die Katzenpsychologin ist von der Umsatzsteuer befreit (§19 UStG)

4. Zahlungsbedingungen
4.1 Das Honorar wird direkt beim Hausbesuch bezahlt.

5. Haftung
5.1. Die Katzenpsychologin übernimmt keine Haftung für etweiige Schäden an Wohnung oder Einrichtung sowie Personenschäden.
5.2. Die Katzenpsychologin übernimmt für ihren Erfolg ihrer Therapie keine Gewähr. ich weise drauf hin das die Mitwirkung des Katznhalters für den Therapieerfolg eine grosse Rolle spielt.
5.3. Katzen sind nicht vorhersehbar, so können empfohlene Maßnahmen oder ihre Reaktionen auf die Therapie schwieriger verlaufen.

6. Stornierung/Ausfallhonorar
6.1. Der katzenkunde /Auftraggeber ist berechtigt von einen geschlossenen Vertrag binnen angemessener Frist (24 Stunden) schriftlich oder telefonisch zurückzutreten.
6.2. Erfolgt eine Stonierung oder Absage des Termins später als 24 Stunden vor dem Termin, ist die Katzenpsychologin berechtigt eine Ausfallgebühr von 30 Euro zu verlangen.